Verein

Der Förderverein SAEK Zwickau wurde Anfang 2007 gegründet. Vorsitzender ist Lutz Beuthan.

Ziel des Vereins ist die Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung durch eine ideelle und materielle Förderung der medienpädagogischen Arbeit des SAEK in Zwickau. Dazu zählt insbesondere die Bildung im Bereich Medien sowie die Vermittlung von Medienkompetenz als Schlüsselqualifikation in unserer Gesellschaft.  Die primäre Aufgabe des Fördervereins SAEK Zwickau ist die Sicherung der Arbeit des Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanals Zwickau durch Bereitstellung der Räumlichkeiten im Gebäude Alter Steinweg 18 – jährlich gefördert durch die Stadt Zwickau. Auf dieser Basis werden jährlich durchschnittlich 1400 Menschen aus Zwickau und dem Zwickauer Umland in medienpädagogischen SAEK-Angeboten mittels aktiver Medienarbeit medienkompetent gemacht. Unter www.saek-zwickau.de sind viele Projekte ausführlich dokumentiert.

Der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Zwickau wendet sich an alle Medieninteressierten in Zwickau und Umgebung. Zum Einen arbeitet der SAEK Zwickau vorrangig mit Schülern und Lehrern aller Schularten zusammen. In Medienprojekten mobil oder im SAEK-Studio werden beispielsweise Hörspiele oder Filme produziert und die Teilnehmer lernen Wirkungsweisen, Chancen und Gefahren von Medien kennen.  Für Lehrer gibt es spezielle Fortbildungsangebote. Zum Anderen werden in regelmäßig startenden Workshops Radio und Fernsehen die Grundlagen geschaffen. Dort lernt man zum Beispiel den Umgang mit der Videokamera, dem Audio- und Videoschnitt und wie man die fertigen Produkte im Web 2.0 verarbeitet. Dazu stehen u.a. ein Hörfunk- und Fernsehstudio und moderne Schnitttechnik zur Verfügung. In weiteren Seminaren und Workshops kann man sich aufbauend auf dem Grundlagenwissen mit vertiefenden Themen im Medienbereich beschäftigen. Besonders beliebt sind in diesem Rahmen Trickfilmproduktion, online games, APP-Programmierung, Moderationstechniken oder Videojournalismus. Wer danach noch Lust hat, sich selbst auszuprobieren, dem bietet der SAEK eine „Medienspielwiese“ an. Ausgewählte Fernsehbeiträge werden bei Sachsen Fernsehen ausgestrahlt. Die Radioenthusiasten können immer das Internetradio auf www.saek.de gestalten.

Wir unterstützen flankierend diverse Projekte, so seit vielen Jahren technisch und personell das Engagement des SAEK Zwickau beim jährlichen Ferienevent „Kinderspielstadt Mini-Zwickau“ und das GTA „Schulradio“ der Dr.-Theodor-Neubauer-Oberschule Kirchberg.

Seit 2015 ist der Verein Projektträger des Modellprojekts „Museum in a clip“ – gefördert vom Kulturraum Vogtland/Zwickau, dem Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stadt Leipzig.

Der Förderverein ist Mitglied im Jugendring Westsachsen (http://www.jugendring-zwickau.de/).

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie eine Mail an info@foerderverein-saek-zwickau.de.
(Mit der Übersendung einer Mail akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und willigen ein, dass der Förderverein SAEK Zwickau die von ihnen übersendeten Informationen und Kontaktdaten speichert und dazu verwendet, um mit Ihnen aufgrund ihrer Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten, hierüber zu kommunizieren und ihre Anfrage abzuwickeln. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.)